Ausbildungsseminar 2_2015
Danke an die Gruppe WISCHHAFEN für Bilder und Text

Am 30.08. fand das 2. Ausbildungsseminar für interessierte Hundeführer in der Gruppe Papenburg statt. Ca. 40 Hundeführer aus 8 Gruppen trafen, bei noch etwas regnerischen Wetter, in Papenburg ein. Der Regen verzog sich aber schnell und die Sonne ließ sich blicken.

Nach einer kurzen Begrüßung durch Gerd Fricke ging es dann auf den Hundeübungsplatz. Aufmerksam wurden die Übungseinheiten der einzelnen Hunde direkt auf dem Platz oder gemütlich vor dem Zaun beobachtet.

Aus jedem Teil der Unterordnung gab es etwas zu sehen und Gerd hatte bei jedem etwas entdeckt, woran man wieder mit neuen Tipps arbeiten kann. Auch andere Rassen waren gut vertreten und begeistert bei der Arbeit. Insgesamt wurde mit ca. 22 Hunden in der Unterordnung gearbeitet.

Es wurde viel gelacht und so hatte alles eine lockere Atmosphäre.

Man konnte sehen, welche Veränderungen bei manchen Hunden innerhalb der letzten Wochen (seit dem letzten Treffen) eingetreten sind.

Gegen 13 Uhr wurde dann eine Mittagspause eingelegt. Hier konnten sich die Hundeführer bei Gegrillten und Salaten reichlich bedienen.

Frisch gestärkt ging es danach mit dem Schutzdienst weiter. Auch hier konnte der Schutzdiensthelfer Silvio Lehmann den Hundeführern Tipps für die Weiterarbeit geben und auch schon einzelne Erfolge seit dem letzten Treffen sehen.  Auch der Junghelfer der Gruppe Wischhafen Tom Zimmermann sowie der Helfer der Gruppe Emden Timo Conrads kamen zum Einsatz. Tom konnte viel Tipps von diesem Treffen mitnehmen. Im Schutzdienst wurden ca. 15 Hunde gearbeitet.

Zum Schluss gab es dann noch eine kleine Abschlussrunde. Der Tag wurde Revue passiert und es wurde festgehalten, dass das 3. Arbeitsseminar im November in der Gruppe Aurich stattfinden wird. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.

Die Gruppe Papenburg hatte einen perfekten Tag bereitet mit guter Verpflegung und gutem Wetter.

Vielen Dank, habt Ihr gut gemacht. Bis bald mal wieder.

Das nächste Seminar findet in AURICH statt. Termin folgt.